Wunderbarer erster Bürger*innenbrunch!

Es war wirklich ein voller Erfolg! Wir hätten nicht gedacht, dass so viele Menschen dabei sein wollen.

“Machen wir eine Tradition draus!” Zitat Rainer Zietlow.

Hier ein paar Eindrücke des Tages und die Presse-Berichterstattung.

Quelle: NWZ 05.09.2022
Ankündigung: Advents- und Weihnachtsbasar am 27.11.2022 von 11:00 bis 16:00 Uhr

Am 1. Advent findet ein Weihnachtsbasar mit Cafeteria statt. Bieten Sie Ihre handwerklichen Kreationen oder kulinarischen Kostbarkeiten auf unserem ersten Adventsmarkt in der Mensa der Oberschule Ofenerdiek an. Alles, was zum Thema  Advent, Nikolaus und Weihnachten passt, kann angeboten werden. 

Es werden keine Standgebühren erhoben. Wir bitten um eine Kuchenspende oder alternativ eine Spende für das neue Bürgerhaus.

Anmeldung für einen Verkaufstisch und weitere Infos bei Susanne Sudholz:
Tel.: 0441-6001955 oder per Mail an susanne.sudholz@buergerhaus-ofenerdiek.de

Ankündigung: Kinderflohmarkt am 05.11.2022 von 9:30 bis 12:00 Uhr

Am Samstag, 05.11.22 findet wieder unser beliebter Kinderflohmarkt mit Cafeteria in der Mensa der Oberschule Ofenerdiek statt. Angeboten werden Kinderkleidung für den Herbst/Winter und Spielzeug/Bücher, sowie alles was Kindern und Jugendlichen Freude macht.

Es werden keine Standgebühren erhoben.
Wir bitten um eine Kuchenspende oder alternativ eine Spende für das neue Bürgerhaus.

Anmeldung für einen Verkaufstisch und weitere Infos bei Annika Lamer
Email: Annika.lamer@buergerhaus-ofenerdiek.de

Presse-Echo des bvo vom 23.08.2022

Wir freuen uns sehr über die Ankündigung im letzten bvo, Bürgerverein Ofenerdiek e.V., Newsletter.

Historisches zum Rauchhaus …
Quelle: NWZ vom 29.08.2022
Presse-Echo des bvo vom 23.08.2022

Wir freuen uns sehr über die Ankündigung im letzten bvo, Bürgerverein Ofenerdiek e.V., Newsletter.

Ankündigung: Wir räumen an der Kate auf

Wer schon immer mal sehen wollte, wie es um die Kate herum genauer aussieht, sollte sich den Termin am Freitag, den 05.08.2022 im Kalender notieren. Wir treffen uns um 10 Uhr vor der Kate, Lagerstraße 36, und räumen rundherum einfach ein bisschen auf – so viel, wie wir schaffen. Auf jeden Fall freuen wir uns über tatkräftige Unterstützung und gute Stimmung!

Bitte bringt “Werkzeug” zum Aufräumen mit.

Anschließend wollen wir noch Grillen und Salate essen, um uns von der Aufräumaktion zu erholen und über unsere Ideen zum Bürgerhaus zu sprechen. Wir freuen uns auf Euch!

Ankündigung: Sommerfest am 02.07.2022

Wir feiern unser erstes Sommerfest!

Der Förderverein Bürgerhaus Ofenerdiek wird am 2.7.2022  ab 17.00 Uhr ein erstes kleines Sommerfest in einem privaten Garten feiern.

Wir hoffen, dass das Sommerfest des Bürgerhausvereins zu einer festen Einrichtung im Ofenerdieker Veranstaltungskalender wird. Leider steht das Hausgrundstück der alten Rauchkate an der Lagerstraße noch nicht zur Verfügung, denn das Haus muss ja noch saniert werden. Bis dahin werden die Sommerfeste andernorts stattfinden.

Die Einladungen werden im Juni verschickt. Wer gerne mit den Bürgerhausaktivisten Kontakt aufnehmen möchte und ein paar gemütliche Stunden bei Grillwurst und Getränken mit uns fachsimpeln möchte, kann sich auch jetzt schon per Mail anmelden: Rainer.Zietlow@buergerhaus-ofenerdiek.de

250 Interessierte bei Vortrag

Die gestrige Veranstaltung in der Mensa der OBS Ofenerdiek  mit fast 250 Besucherinnen und Besuchern war bis auf den letzten Platz besetzt und dazu ein voller Erfolg.

Rainer Zietlow dazu: „Mit einem derartig großen Interesse hätten wir niemals gerechnet. Aber die Themen Klimaschutz und Energiewende stehen bei den Bürgerinnen und Bürgern offenbar ganz aktuell auf der Tagesordnung. Den Referenten von PV4Ol, den Herren Rainer Detjen und Lutz Dröge, ist es prima gelungen, das für viele komplizierte Thema anschaulich darzustellen. Überhaupt sei das ehrenamtliche Engagement der beiden Akteure außerordentlich.“

Entsprechende Zustimmung erhielten sie dann auch von Peter Zenner vom Amt für Klimaschutz, dem zweiten Referenten des Abends, der insbesondere über die verschiedenen Fördermöglichkeiten von PV–Anlagen und Leistungen zur Energieberatung durch die Stadt Oldenburg berichtete. Peter Zenner betonte, dass man nicht nur die Ökonomie betrachten solle, sondern bei der Eigenstromproduktion und Einspeisung einfach auch ein gutes Gefühl haben dürfe: Man tut etwas Gutes und leistet einen eigenen Beitrag zu Klimaschutz und Energiewende!“

Wir sind davon überzeugt, für zahlreiche Gäste einen wichtigen Impuls gegeben zu haben, sich nunmehr näher und konkreter mit der Thematik zu beschäftigen. Auch die ökonomische Seite, den Wert der eigenen Immobilie zu verbessern, sollte nicht vergessen werden.

www.pv4ol.de

Gruppenfoto v.l.n.r. : Peter Zenner (Amt für Klimaschutz) Rainer Detjen und Lutz Dröge (PV4OL )und Rainer Zietlow (Förderverein Bürgerhaus-Ofenerdiek e.V.)

Wir sind jetzt auch auf Facebook und Instagram zu finden

Wir haben nun auch eine Präsenz in den sozialen Medien. Wer mag, kann dort auch aktuelle Beiträge verfolgen, kommentieren und ein Teil unserer “Community” sein. Alle sind herzlich eingeladen.

Unten ist zu sehen, wie unsere nächste Veranstaltung am 27. Juni 2022 gezeigt. wird.